Pfarre St. Jakob im Rosental

13.000 Liter Heizöl wurPfarre St. Jakob alter Ölkesselden bisher in der Pfarre St. Jakob im Rosental für die Beheizung des Gebäudekomplexes aufgewendet. Pfarrer Juri Buch hatte schon 1991 in einer Solarbaugruppe eine Solaranlage für das Pfarrhaus errichtet. Er wandte sich jetzt mit dem Wunsch "vom Öl wegzukommen" an die EnergieberaterInnen der AEE. Schnell war die Wirtschaftlichkeit dargestellt und die Entscheidung gefallen. Dann fehlte nur noch das Geld. Genau dafür hat die AEE Energiedienstleistungen GmbH das richtige Angebot:

Pfarre St. Jakob Kesselmontage


Über eine Spendenaktion wurde in der Pfarre ein kleiner Teil der Kosten organisiert, der Rest wird durch die AEE Energiedienstleistungen GmbH als Contractor vorfinanziert. Die AEE verrichtet alle Arbeiten von der Tankentsorgung bis zum Elektriker. Die Pfarre bezahlt während der nächsten 7 Jahre um 20% weniger Heizkosten pro Jahr als bisher (Annahme Ölpreis € 0,96/Liter) und danach geht die gesamte Anlage in das Eigentum der Pfarrgemeinde über. Während der 7 Jahre Laufzeit kümmert sich die AEE um alles: Angefangen von der Ascheentleerung bis hin zur Kesselwartung.

Das einzige "Risiko" für die Pfarre ist, dass der Ölpreis wieder unter 75 €c sinkt, aber das glaubt heute niemand mehr.

Zurück

 

Go to top
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen