Camphill Liebenfels

Camphil Pelletheizung

Im sozialtherapeutischen Wohnheim Camphill Liebenfels hatte vor dem Umbau eine Flüssiggasheizung bestanden, die in einem Einspar-Contracting durch eine Pelletsanlage ersetzt wurde. Die monatliche Kapitalkostenrate wurde so kalkuliert, dass die Investition durch die Betriebskosteneinsparung innerhalb der ersten 82 Monate (6,8 Jahre) refinanziert wird. Die AEE Energiedienstleistungen GmbH hat die Anlage geplant, finanziert, errichtet und betreibt sie nun. Camphill Pelletsfüllung

Im Rahmen des Projektes wurden ein Heizcontainer mit zwei Kesseln und zwei Lagerräumen, die Fernwärmeleitung und zwei Technikräume errichtet. Die hohe Wirtschaftlichkeit resultiert einerseits daraus, dass Wärme aus Pellets um 60% weniger kostet als Wärme aus Flüssiggas, und anderseits aus der konsequenten Betriebsoptimierung durch die AEE.

 

 

 


 

Go to top
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen