Camping Berghof setzt auf Biomasse

Übersicht Camping Berghof

Camping Berghof ist der größte Campingplatz am Ossiacher See in Kärnten. Bis zu 1500 Gäste fasst der 4-Sterne Platz und auch ein großer Gastronomiebetrieb wird geführt.Die Wärmeversorgung basierte in der Vergangenheit auf Heizöl.

Familie Ertl-Hartinger beauftragte die AEE Energiedienstleistungen GmbH in einem Energie-Einsparcontracting mit der Wärmeversorgung für die Wintermonate und zwei der vier Sanitäranlagen. Der erste Sommer mit seinen Verbrauchsspitzen ist bereits überstanden und die schwierige Frage der optimalen Dimensionierung einer solchen Anlage wurde offensichtlich sehr gut gelöst.

Die beiden Anlagen sparen gemeinsam 35.000 Liter an Heizöl ein und der Jahresbedarf an Pellets wird voraussichtlich bei etwa 50 Tonnen liegen. Zur deutlichen Kostenersparnis durch den Umstieg auf Pellets , die pro kWh nur etwa die Hälfte des Heizölpreises kosten, wurde durch die Gesamtmaßnahme auch eine Effizienzsteigerung des Systems von etwa 29% zusätzlich erreicht.

25.05..2011
Heute geht auch die zentrale Anlage in Betrieb, nachdem die Anlage im Waschhaus 2 schon seit 1. Mai läuft. Die Dämmarbeiten erfolgen im Juni.
Kesselanlage Camping Berghof
14.4.2011
Im Sanitärhaus 2 ist der Kessel schon montiert. Die Heizungsseite ist samt 50 kg schwerem Plattenwärmetauscher fertig für die künftige Wassererwärmung. Jetzt warten wir nur noch auf den 2000 Liter Warmwasserspeicher, der leider erst nächte Woche Donnerstag geliefert wird.
Waschhaus mit Kessel

12.4.2011
Für das Sanitärhaus 2 wurde mangels Platz für das Lager ein Sacksilo gewählt. Eine technische Superentwicklung von ÖkoFEN.

Der Tank nimmt nach Befüllung kubische Form zwischen Boden und Decke an und füllt so den Raum komplett aus. Wenn er leer wird, wird duch Federnzug eine schiefe Ebene ausgebildet, über die auch noch das letzte Pellet zum Kessel gefördert wird und kein Staub darin verbleibt.

Federntank unter Dach

10.04.2011
Die alten Heizkessel und Installationen wurden demontiert und entsorgt und ein neuer Pellets-Lagerraum wurde im Keller abgemauert. Der alte Scheitholzkessel - zum Verfeuern der Holzabfälle am Platz- wird bestehen bleiben, alles Andere kommt neu.
 Demontage Camping Berghof
11.04.2011
Für den zentralen Sanitärraum wurde ein Pelletslagerraum im Keller abgemauert. Drei Schneckenaustragungen sollen für die beste Ausnutzung des Lagerraumes sorgen. Das Fassungsvermögen beträgt etwa 40 Tonnen, was dem voraussichtlichen Jahresbedarf entspricht.
 Lagerraum_Camping_Berghof.jpg
9.04.2011
Öl hat keine Zukunft als Brennstoff und schon gar nicht im umweltbewussten Camping Berghof. Die AEE hat es der Betriebswirtin, Frau Mag. Barbara Ertl-Hartinger auch wirtschaftlich dargestellt und dann fiel die Entscheidung noch leichter. Im ersten Schritt wird die Wärmezentrale mit zwei Sanitärhäusern und ein weiteres Sanitärhaus umgestellt.
Waschhaus1.jpg

 Zurück

Go to top
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen