Prometheus

ist ein Projekt, das im Rahmen des EU-Programms „Intelligent Energy Europe“ (IEE) finanziell unterstützt wurde. Es startete im Juni 2009 und endete im Mai 2012. Die AEE Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE Kärnten war hier österreichischer Partner im internationalen Netzwerk von 11 Partnern aus 10 Nationen.

Energiesparen hat sich längst von einem wenig attraktiven Schlagwort der Ökoszene zu einem hippen Kriterium der modernen Haushaltsplanung etabliert. Die Frage lautet nicht mehr ob man Massnahmen zu Energieeffizienz setzt, sondern wo man eine vertrauenswürdige Leistung  zu einem fairen Preis erhält.

Ziel des Projektes ist es Klein- und Mittelbetriebe zu unterstützen den Markt für grüne Energiedienstleistungen zu vergrößern, aber auch beim  Konsumenten ein Bewusstsein für Qualität zu schaffen. Das Prometheus – Team erabeitete Informationen zu folgenden Bereichen und stellte sie den interessierten Betrieben zur Verfügung.

Erfolgreiche Marktstrategien: Man muss das Rad nicht zweimal erfinden
Welche erfolgreichen  Marktstrategien im Bereich grüner Energiedienstleistungen gibt es? Wodurch zeichnen sie sich aus? Wo erfahre ich mehr?  

Qualifizierungsmassnahmen: Arbeite gut und rede darüber
Welche Qualifizierungssysteme gibt es im Bereich der Energiedienstleistungen? Wie kann ich das Kundenvertrauen stärken?  

Netzwerkbildung: zusammen sind wir stärker – schlauer - effizienter
Erhebung von bestehenden Energienetzwerken in Europa. Welche Vorteile bringen Netzwerke? Braucht es ein neues Netzwerk in Kärnten?

Zahlreichen Aktivitäten unter dem Motto "Vertrau deinem Energiesparpartner" informierten den Konsumenten zum Thema Qualität und Vertrauen bei der Wahl seines Energiesparpartners.

Link: www.prometheus-iee.eu

Mit freundlicher Unterstützung Logo kwf und iee

alt Logo KWF alt

 

Zurück

Go to top